Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Medical Training

26. April @ 19:00 - 21:00

- 35€

 

In diesem Webinar geht es um ein wichtiges Thema im Umgang mit betreuten Hunden: Die Behandelbarkeit durch einen Tierarzt oder eine Tierärztin. Als fremde Person, die an einem Hund herummanipulieren muss, ist es für Tierärzt:innen häufig schwer, ein Umfeld ohne Zwang zu schaffen, um eine Untersuchung durchzuführen.

Medical Training ist eine Form des Trainings, die zuallererst die Problematik behandelt, dass viele Hunde sich im Allgemeinen ungerne von fremden Personen und im Speziellen von Veterinärmediziner:innen untersuchen lassen – möglicherweise weil sie bereits schlechte Vorerfahrungen gesammelt haben. Es macht also Sinn, mit einem Hund daran zu arbeiten, solche Momente zu akzeptieren und mit möglichst wenig Stress zu überstehen.

Medical Training ist aber noch mehr: Es ist eine konstruktive Art, sich mit einem Hund zu beschäftigen, ihm eine Bereicherung im Alltag zu bieten und nachhaltig an seinen Lernerfahrungen mit Menschen zu arbeiten. Neben vielen anderen Varianten des Enrichments bietet das Medical Training also gleich mehrere Vorteile, die für den Alltag in einer Betreuung sinnvoll sind.

 

In diesem Webinar lernst Du:
⦁ Grundlagen des Medical Trainings
⦁ Aufbau des Trainings
⦁ Elemente des Medical Trainings

 

Nach diesem Webinar kennst Du eine Trainingsmöglichkeit, um betreute Hunde auf verschiedene Szenarien des Alltags vorzubereiten. Der Umgang mit Fremden und Tierärzt:innen wird entspannt und das in einem Trainingsumfeld, das auch die Betreuung bereichert.

120 Min inkl. 10 Min Pause | Live-Chat mit dem Dozenten | Praxisbezug

Diese Veranstaltung ist Teil der Ausbildung zur*m Hundewirt:in.

Zur Veranstaltungsübersicht Hundewirt:in

Details

Datum:
26. April
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
35€
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Online

Details

Datum:
26. April
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
35€
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Online