Beschlüsse 2021: Veranstaltungen & Prüfungen

– Ein Auszug aus unseren internen Ankündigungen an unsere Teilnehmenden –

Ihr Lieben!

Wir wünschen Euch ein gesundes und erfolgreiches 2021. 💙 Wir hoffen, Ihr habt alle schöne Feiertage verlebt, habt Euch erholt und hin und wieder Hundepfoten von Matsch oder – noch besser – Schnee befreit, weil die Spaziergänge ausgiebig und wundervoll waren.

Wir melden uns zurück! Nicht nur aus der Winterpause, sondern auch von der Neujahrsklausur, die dieses Wochenende stattfand. Einmal im Jahr trifft sich das Kernteam und blickt an zwei sehr intensiven Tagen auf das vergangene Jahr, um zu beschließen, wie wir unsere Pläne in der Zukunft umsetzen wollen.

Dieses Jahr habt Ihr und diese besondere Zeit natürlich auch Raum eingenommen – davon wollen wir Euch nun auch gleich berichten.

Präsenzveranstaltungen

In Anbetracht der Entwicklung der Infektionszahlen und abgeglichen mit den Prognosen für Deutschland für den Zeitraum vom 1. Januar bis 30. Juni 2021 (s. Abbildung, Quelle abgerufen am 11.1.2021) haben wir beschlossen, dass wir alle (bis dahin) ausstehenden Veranstaltungen ab dem 1. Mai 2021 planen nachzuholen. Das heisst: Alle Veranstaltungen, die bisher verschoben werden mussten, und die, die ganz sicher noch verschoben werden müssen, planen wir neu ab 1.5.2021.

Bisher hat selbst der strikte Lockdown gerade einmal verhindert, dass die Zahlen weiter steigen, aber dieser Tage wird sich auch erst zeigen, was Weihnachtsfeiern und Silvester möglicherweise verursacht haben. Im Grunde haben sich die Werte kein bisschen verbessert, seit wir uns das letzte Mal gemeldet haben. Das war auch nicht anders zu erwarten, aber es wird auch deutlich, in welche Richtung sich die Beschlüsse der Regierung und Bundesländer entwickeln. So wurde der Lockdown schon früher als wir vermutet haben vom 10.1. auf einschließlich den 31.1. verlängert – in Sachsen sogar noch länger. Blicken wir auf das letzte Jahr zurück und gehen davon aus, dass die 1. Corona-Welle (März & April 2020) dem Zeitraum entspricht, in dem Infektionen in einem gefährlichen Ausmaß passieren können, dann wird sich die jetzige Welle ebenfalls so lange halten und die Neuinfektionen erst dann wirklich wieder massiv sinken, wenn alle Fenster offen und die Menschen im Freien sein können. Wir gehen außerdem davon aus, dass die Möglichkeit durch einen Impfschutz wirklich erst ab dem Herbst/Winter 2021 zur Verfügung stehen wird.

Wir planen, ab Mai 2021 das Nachholen der Veranstaltungen anzugehen und dabei – wo immer das möglich ist – folgende Aspekte in die Planung einbeziehen: älteste Jahrgänge zuerst, Aufbau der Lehrinhalte wo immer möglich.

Alle Jahrgänge werden natürlich noch gesondert in den kommenden Tagen informiert und wir werden Euch mit allen Infos versorgen, damit die Umplanung so transparent wie möglich bleibt.

Die Prüfungen

Im Jahr 2021 werden wir die Theorie-Prüfung ausschließlich online abhalten. Damit können wir das Risiko einer Ansteckung massiv reduzieren und uns dann, wenn es wieder möglich ist, voll auf die praktischen Prüfungen konzentrieren. Bitte fragt imfall nach, ob Euer Veterinäramt praktische Prüfungen momentan durchführt und ob Ihr so nicht ggf. schneller Eure Sachkundeanerkennung erhaltet. Da die Veterinärämter vermutlich nur einzelne Prüfungen durchführen und nicht wie wir mehrere Prüfungen an einem Tag durchführen müssen, könnte es gut möglich sein, dass Ihr so schneller durchstarten könnt.

Die aktuellen Prüflinge werden noch einmal separat in ihrem eigenen Abschlussprüfungsbereich im Campus informiert. 

Insgesamt

Wir werden für Euch alle das Optimum aus dieser speziellen Zeit holen. Ihr zahlt keinen Euro mehr, Ihr erhaltet nur mehr – dafür dauert für einige von Euch die Ausbildung etwas länger, weil wir nicht anders können, als die Präsenzzeiten auf die sicheren Monate zu verschieben. Wir werden Euch in der Zwischenzeit weiter ausbilden – online.

Wir lassen Euch nicht allein. Unser Ziel ist, dass Ihr diese Pandemie wenigstens, was Eure Ausbildung betrifft, über das angedachte Maß hinaus ausschöpfen könnt. 🙂

PS: Liebe Kylos, wenn Ihr diese Mitteilung lest – den vollständigen Text findet Ihr im Campus Kyloversum unter ‘Ankündigungen’.